Glossar

Sortino Ratio

Die Sortino Ratio ist, ähnlich der Sharpe Ratio, eine Kennzahl zur Messung der Risiko-adjustierten Investmentrendite. Im Gegensatz zur Sharpe Ratio wird die Risikobereinigung nicht auf der Basis der Standardabweichung, sondern auf Basis der Standardabweichung negativer Renditen (also der Volatilität aller abwärtsgerichteten Performance-Bewegungen) berechnet. Mathematisch entspricht die Sortino Ratio der Differenz aus erwarteter Portfoliorendite (rp) und der Risk Free Rate (rf) dividiert durch die Standardabweichung negativer Portfoliorenditen (σp):


 

« zurück