Glossar

Lockup

Als lockup bezeichnet man jene Zeitspanne, in der es Investoren nicht gestattet ist, Geld von einem Hedge-Fonds abzuziehen. Lockup-Perioden sind nötig, um Hedge-Fonds-Managern genügend Zeit für die Implementierung ihrer Anlagestrategie zu geben bzw. einen Kapitalabfluß vor der Umsetzung dieser Anlagestrategie zu vermeiden.

 

« zurück