Glossar

Kernkapital (Tier 1 Capital)

Kernkapital (englisch: tier 1 capital) gehört neben dem sogenannten Ergänzungskapital zum haftenden Eigenkapital eines Kreditinstitutes und steht einem Kreditinstitut dauerhaft zur Verfügung. Die Kernkapitalquote (d.h. der Anteil des Kernkapitals an den Eigenmitteln) muss in Österreich mindestens vier Prozent betragen.

Siehe auch:
Kernkapitalquote

« zurück