Glossar

EU-Richtlinie über Märkte und Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive oder MiFID) (2004/39/EC)

Die europäische Richtlinie über Märkte und Finanzen (englisch: Markets in Financial Instruments Directive oder MiFID) ist eine Richtlinie zur Regulierung von Dienstleistungen des Wertpapierhandels. Zu den wichtigsten Zielen der Richtlinie zählen die Erhöhung der Markttransparenz und die Verbesserung des Anlegerschutzes. Seit 1. November 2007 ist die Richtlinie Teil des österreichischen Rechts.

 

« zurück