Glossar

Dividende

Als Dividende bezeichnet man den ausgeschütteten Gewinn einer Aktiengesellschaft an ihre Aktionäre. Die Höhe der Dividende hängt vom Jahresergebnis der Aktiengesellschaft, dem Beschluß der Hauptversammlung zur Gewinnausschüttung, sowie der Anzahl der sich im Umlauf befindlichen Aktien ab. In der Regel werden Dividenden einmal jährlich ausgeschüttet. Erwirtschaftet eine Aktiengesellschaft unerwartet hohe Gewinne und wird ein Beschluß zur Ausschüttung dieser Gewinne gefaßt, kann es darüber hinaus zur Zahlung einer sogenannten Sonderdividende kommen.

 

« zurück