Glossar

Assets Under Management (AUM)

Als Assets Under Management bezeichnet man die Summe des Marktwerts des verwalteten Vermögens einer Investmentgesellschaft. Der Assets Under Management-Wert stellt eine wichtige Kenngröße zur Bewertung von Investmentgesellschaften dar, da über sie unter anderem Rückschlüsse auf die Marktdurchdringung und Marktstellung einer Investmentgesellschaft möglich sind.

 

« zurück